VeEX RTU-600

Die RTU-600 Hardware Option für die RTU-300 Plattform erlaubt vollständige, zentralisierte Tests für Ethernet, Mobile Backhaul, SAN (Storage Area Network), OTN (Optische Transport Netze) und Legacy SDH/SONET Links bis 112GBit/s.

Es stehen zwei unabhängige QSFP28 / QSFP+ Test Ports zur Verfügung, die mit allen handelsüblichen Transceivern bestückt werden können.

Angebotsanfrage

Das RTU 600 Modul ist eine konsequente Erweiterung der RTU-300 Plattform in Richtung 40/100G.

Das Modul unterstützt zwei voneinander unabhängige QSFP28 / QSFP+ Ports für 100GE/OTU4 bzw. 40GE/OTU3 Anwendungen. Das Modul kann im Stand Alone Mode (via VNC bzw. Remote Web Access) oder in der VeSionTM Anwendung bedient werden.

Das Modul adressiert den Headend / Core Markt um an zentraler Stelle hochverfügbare Gegenstellen für die portablen Tester der TX340S-100G bzw. RxT6200 Serie abzubilden.

Unterstützt werden, je nach Chassis Ausstattung Datenraten von 10Mbit/s bis 100Gbit/s.

Typische Testmethoden z.B. nach ITU-T Y.1564 stehen standardmäßig zur Verfügung.
Die Tests können in den Layern 2-4 konfiguriert werden. Ergänzend erlauben Kombinationen aus Feldtester und RTU auch reproduzierbare Tests nach RFC6349 (V-Perf, Stateful TCP) bzw. V-Test (Ookla™ Speedtest).

https://www.veexinc.com/products/rtu-600

Module Highlights

Allgemein

1 Port QSFP28 für 100GE und OTU4

unterstützt IEEE 802.3bj Clause 91, RS-FEC as required for SR4 (for QSFP28)

1 Port QSFP+ für 40GE und OTU3

Externer Takteingang

150ppm Clock Offset Erzeugung

Ethernet

  • 40 Gbit/s und 100 Gbit/s Ethernet Tests
  • unterstützt IEEE 802.3bj Clause 91 RS-FEC
  • Optical Lane BERT und CAUI-4/XLAUI Lane BERT
  • PCS Layer Testing mit Skew Erzeugung und Monitoring
  • Multi-Stream Tests bis zu 32 unabhängige Streams
  • IEEE 802.3ah, ITU-T Y.1731, IEEE 802.1ag, MPLS-TP OAM Unterstützung
  • Q in Q (VLAN stacking), MPLS, MPLS-TP, PBB, EoE Unterstützung
  • MAC Flooding
  • RFC2544 und V-SAM (ITU-T Y.1564) Tests
  • Service Disruption Time Messungen
  • IPv4 und IPv6 Daten Erzeugung
  • BERT und Throughput Tests im Layer 2 und Layer 3
  • Smart Loopback Mode für Layer 2 und Layer 3
  • Line Rate Packet Capture mit Wireshark™ Decode
  • Error und Alarm Injection

OTN Testing

  • OTN Tests für OTU3 und OTU4
  • Komplettes Multi-Stage Mapping/Multiplexing
  • Ethernet over OTN
  • Service Disruption Time Messungen
  • Tandem Connection Monitoring
  • Overhead Monitoring und Byte Decoding
  • Terminate, Payload Through und Line Through Test Modi
  • Per-lane Optical Power und Frequenz Messungen
  • Externes Clock Referenzinterface
  • Histogram Analyse

Datenblatt RTU-600

Download

Das könnte auch für Sie interessant sein: