Serialtek Kodiak

Kategorien: ,

Die nächste Generation eines Gen4 PCIe/NVMe Analysers: PCIe/NVMe Analyseplattform mit embedded Hardware, Echtzeit Protokoll Prozessor, kalibrierfreier SI-Fi Abtastung und automatischer Angleichung (Equalization), interner SSD Speicher, Touchsceen LCD und Standard PCIe Kabeln.

Angebotsanfrage

Echtzeit Protokoll Prozessor : Der Kodiak arbeitet mit einem inovativen Verarbeitungskonzept für die Systemregister mit dem Namen Real-Time Protocol Processor (RTPP™). Dieses geschützte Konzept frägt den PCI Konfigurationsbereich, die Host Kontroller Register und die NVMe Queues dynamisch und automatisch ab und speichert sie ob der Analyser aktiv eine Aufnahme macht oder im Idle Zustand ist. Das erspart zeitaufwendige und unpraktische Neustarts, und ermöglicht die präzise Dekodierung, Triggerung und Filter mit aktuellen Werten.

Unterstützung mehrfacher Formfaktoren: Die SI-Fi™ Formfaktoren umfassen AIC (x4), M.2 (x4), U2 (x4) und U3 (x4). Zusätzlich kann U.2, U.3 einzelne Ports (1×4) und DualPort (2×2) Analyse in einer Interposer Einheit kombiniert werden, für signifikante Kostenersparnis wenn mehrere Formfaktoren erforderlich sind. Die SI-Fi™ Interposer unterstützen alle relevanten Seitenbänder, einschliesslich SMBus (z.B. NVMe-MI) vom Host oder von extern/Third-Party oder Generatoren.

Flexible Speicherung und Abruf von Aufnahmen: Der Kodiak besitzt zwei 10GbE SFP+ Ports und einen GbE Port um Aufnahmen zum Hostrechner oder Netzwerk und dem internem SSD Aufnahmespeicher von bis zu 2TB (mit Nur-Lesezugriff für andere Benutzer) zu übertragen. Für den direkten Speicherzugriff kann zwischen USB 3.1 und zwei PCIe OCuLink Schnittstellen gewählt werden.

Keine Kalibrierung erforderlich: Die aktuellen PCIe Link Training Sequenzen können dynamisch während der Laufzeit erscheinen und nicht nur während des Neustarts. Was mit herkömmlichen Analysern zu Instabilitäten führen kann.
Die SI-Fi™ Technologie und die EQ Fähigkeit der Kodiak Analyser bringen eine grossen Zeitersparnis beim Aufsetzen einer Testumgebung. Sollten sich die Linkparameter ändern (z.B. Hot Plug oder NSSR), kann der Kodiak diesen Änderungen dynamisch folgen und den Test erfolgreich durchführen.

Highlights:
– keine Kalibrierung erforderlich
der Kodiak Rx gleicht automatisch (EQs) alle PCIe Signale bei allen Datenraten an
– Traceverarbeitung in embedded Architektur für höchste Leitungsfähigkeit
– Echtzeit Protokoll Verarbeitung
* automatische Erfassung des PCI Konfigurationsbereichs, der Kontroll Register und NVMe Queues
* keine Bootaufnahme erforderlich
* Native NVMe Trigger durch Device (BDF), Queues und Pakete/Ereignisse
* Native NVMe Filter durch Device (BDF), Kontroll Register, Queues udn Pakete/Ereignisse
– Grosser Aufnahmespeicher
* 36GB, 72GB, 144GB
– interner Aufnahmespeicher (SSD)
* 512GM, 1TB, 2TB
* Nur-Lesezugriff für „non-primary“ Benutzer
– direkte Speicheranbindung
* zwei OCuLink (PCIe 3.0) Ports
* zwei USB 3.1 Ports
– Netzwerk- und direkte Anbindung
* zwei 10GbE SFP+ (optisch/Kupfer)
* ein 1GbE RJ-45
– Single Port (1×4) und Dual-Port (2X2) Analyse in einer Geräteplattform
– Echtzeitzugriff auf Aufnahmen im Speicher (vor dem Runterladen)
* Ansicht und Analyse der Aufnahmen ohne die Daten in den Rechner hochzuladen
– Touchscreen LCD für Analysereinstellungen und Status

 

Datenblatt auf Anfrage

Datenblatt Serialtek Kodiak

Download