Packetstorm CRS

Das PacketStorm CRS ist ein System zur Paketerfassung und -wiedergabe mit einem Hardware-Zeitstempel von bis zu 100 Gbit / s. Der Benutzer gibt anhand der Filterparameter an, welche Pakete erfasst werden sollen. Der Betrieb erfolgt über die Konsole, VNC oder die Remote-GUI. PTP- oder NTP-Zeitstempel. Dateisegmentierung zur Reduzierung der Ladezeit der Analyse.

Angebotsanfrage

Das PacketStorm CRS ist ein System zur Paketerfassung und -wiedergabe mit einem Hardware-Zeitstempel von bis zu 100 Gbit / s. Der Benutzer gibt anhand der Filterparameter an, welche Pakete erfasst werden sollen. Paketerfassungen können kontinuierlich sein oder die Erfassung nach einer bestimmten Anzahl von Frames, Bytes oder Zeit stoppen. Die Filter umfassen: Quelladresse, Zieladresse, Quellport, Zielport und Protokoll. Die CRS-Dateiverwaltung umfasst die automatische Komprimierung und Dekomprimierung von Dateien. Die Bedienung erfolgt über die Konsole oder die Remote-GUI. Es gibt zwei CRS-Versionen: 1U und Lunchbox. Die 1U-Version soll in einem Rack oder auf einem Prüfstand installiert werden. Die Lunchbox-Version enthält eine Tastatur, eine Maus und einen Monitor und kann zwischen variablen Einsatzorten und Labors bewegt werden.

Highlights:

Einfach zu bedienendes GUI

Hardware-Zeitstempel

Stream-Filterung

Erfassen Sie bis zu 100 Gbit / s

Wiederholen Sie bis zu 86 Gbit / s

Dateigröße bis zu 20 GB

Schnittstellen bis zu 100 Gbit / s

Datenblatt CRS

Download