Guidetech GT210

GuideTechs Time Interval Counter Karten (TICs) enthalten alle Funktionen, die üblicherweise auf Premium-Zählern zu finden sind:

Zeitintervall, Frequenz, Periode, Summierung, Verhältnis, Zeitintervall mit Verzögerung und Impulsbreite.

Angebotsanfrage

GuideTechs Time Interval Counter Karten (TICs) enthalten alle Funktionen, die üblicherweise auf Premium-Zählern zu finden sind: Zeitintervall, Frequenz, Periode, Summierung, Verhältnis, Zeitintervall mit Verzögerung und Impulsbreite.

Das GuideTech Design liefert mit hochwertigen Instrumentenverstärkern und besonders rauscharmen Bausteinen beeindruckende Ergebnisse bezüglich der Empfindlichkeit, Auflösung, geringem Eigenrauschen, Messgeschwindigkeit und Schutz der Eingänge, was die GuideTech TIC Karten mit hochwertigsten Zählern auf eine Stufe stellt.

Die Karten mit einem Frequenzbereich bis 2,7GHz bei einem sehr niedrigen Grundrauschen von 3ps werden mit PXI und PXIe Schnittstellen nach NI® Industrie Standard mit 3HE und mit PCI und PCIe Schnittstellen hergestellt und in 4 Auflösungs Kategorien (0,9ps bis 40ps ) angeboten.

Hohe Genauigkeit und Auflösung der Karten führen zu sehr präzisen Frequenz – und Zeitmessungen trotz kurzer Messintervalle.

Das verkürzt die Messzeit. Die GT210 Karte misst jedes Frequenzergebnis in nur einer ms mit einer Genauigkeit von 0,001ppm (auf neun Stellen).

Zeitmessungen können mit einer Auflösung von 0,9ps getätigt werden.

Bei mehreren Zehntausend Messungen pro Sekunde ist die GT210 etwa 60-fach schneller als ein üblicher GPIB Counter.

Kurze Messzeit, eine hohe Auflösung sowie integrierte Statistikfunktionen ermöglichen eine detaillierte Analyse der Messsignale. Standardabweichung, Jitter p-p und / oder grafische Darstellungen der Messungen sind über die GUI per Mausklick abrufbar.

Die GT210-Zähler werden wie herkömmliche Tischgeräte mit einer Virtual Front Panel-Software betrieben, die die Leistung eines PCs oder PXI / PXIe-Controllers nutzt, um die Datenerfassung und -analyse zu beschleunigen und zu vereinfachen.

Ergebnisse von Messungen können ohne Programmierung als Diagramme angezeigt oder auf der Festplatte abgespeichert werden.

Für eigene Systemanwendungen können Sie die GT210 über ein Testprogramm ansteuern und auslesen. Dazu stehen eine Reihe von Bibliotheksfunktionen für C oder Visual Basic über den NI LabVIEW-Treiber oder eine beliebige andere Sprache zur Verfügung, die eine Windows-DLL (oder Linux .so) aufrufen kann.

In jedem PC- oder PXI/PXIe-Gehäuse installiert, erhalten Sie überlegene Zählerfunktionen hoher Flexibilität und Benutzerfreundlichkeit zu einem attraktiven Preis.

Hauptmerkmale

  • Sehr geringes Grundrauschen
  • Sehr hohe Auflösung von 40ps, 20ps, 15ps und 0.9ps
  • Hohe Genauigkeit und Messgeschwindigkeit
  • NIST Rückverfolgbare Kalibrierung und OCXO
  • Skalierbar auf 2 bis 34 zeitsynchrone Kanäle (1-17Karten ) im PXI/PXIe Chassis
  • Anwendung in Forschung und Entwicklung, Gerätecharakterisierung und Produktion
  • Einfache Integration in ATE-Systeme

Anwendungen

  • 1 PPS Monitoring
  • Allan Variance
  • Jitter und Skew Messungen
  • Lab / R&D Charakterisierungen
  • Variationen im Puls Zeitverhalten
  • PLLs und Frequenz Modulation
  • Schnelle Zeitanalysen in der Produktion
  • Portable Testlösung in der Telekommunikation
  • Nuklear Physik
  • Radar- & Ultraschall Timing
  • Satellite Laser Ranging (Satelliten Entfernungsmessung)
  • Zeitmessungen an Optischen und Magnetischen Speicherplatten

Software-Unterstützung

  • GuideTech GT210 TIC GUI- und Anwendungssoftware
  • Beispiel-Software und APIs
  • Windows 32bit, 64 bit oder Linux 32bit, 64 bit wahlweise
  • NI LabVIEW Treiber
  • Python und Java Unterstützung
  • Benutzerdefinierte Softwareentwicklung / Support