Cubro Omnia 10 Session Master Lagergerät

Ein Network Packet Broker (NPB) ist ein Tool, das Daten von der Anzahl der Netzwerkverbindungen empfängt. Dupliziert, aggregiert und filtert diese Daten für die Überwachungstools.

Aggregation von bis zu 8 Ports oder 4 Links 10/100/1000 Mbit zu 2 x 1/10 Gbit an einen einzelnen Ausgangsport.

Der Omnia 10 Sessionmaster unterstützt Jumbo-Ethernet-Frames mit einer Größe von bis zu bis 9000 Bytes.

Angebotsanfrage

Der Cubro Sessionmaster Omnia 10 ist eine neue Generation von Network Packet Broker (Switch-ähnlichem Gerät) basierend auf einem neu entwickelten ASIC und einer Octeon-CPU. Der Omnia 10 bietet maximale Flexibilität, da es den klassischen ASIC kombiniert basierter NPB mit einer Hochleistungs-CPU, die dies ermöglicht um leistungsstarke Anwendungen darauf auszuführen.

Der Omnia 10 ist eine kostengünstige high performance universal open network appliance mit einzigartigem Design und flexibler Funktionseinstellungen. Der Cubro Omnia 10 ist die einzige network visibility probe ihrer Art auf dem Markt die aufgrund seiner kompakten Größe, im eingebauten TAP und leistungsstarker CPU zu einem günstigen Preis zur Verfügung steht.

Das Gerät ist aufgrund der integrierten Funktion perfekt für die Link-Aggregation von Kupfer Tap geeignet. Der Omnia 10 wird mit einem vorinstallierten Tshark geliefert, dadurch kann es den Datenverkehr erfassen und auf dem integrierten Computer 1 TB SSD-Speicher speichern.

Highlights:

Portables Chassis

Web GUI

Capturen auf dem Gerät

Unterstützung jeglicher Art von SFP und SFP + (auch 10 Gbit BASE-T)

Keine zusätzlichen Portlizenzgebühren oder Lizenzierung von Softwarefunktionen

Datenblatt EXA-8

Download