VeEX RXT-6402

Duales 400G-Multi-Service-Testmodul

Erweitertes 400GE-Testmodul für die modulare Testplattform RXT-1202 im tragbaren Handformat für Feldanwendungen.

Angebotsanfrage

VeEX® RXT ist die branchenweit flexibelste, kompakteste und zukunftssicherste Handheld-Testlösung für Transport, Core, Rechenzentrum, Metro und Zugang.

Der RXT-6402 Dual 400G All-in-One bietet die Flexibilität zum Testen aller Schnittstellen und Raten sowie zukünftige Erweiterbarkeit für Anwendungen wie Transport, Metro, Aggregation, Datacenter Inter/Intra/Cross-Connect, Cloud Computing, 5G Backhaul und NEMs.

  • 400G bis hinunter zu 10M Ethernet-Tests
  • eCPRI, CPRI & OBSAI
  • Fibre-Channel
  • OTN, SDH/SONET, PDH/DSn

Highlights

Die RXT-6400-Familie ist die führende Testlösung für tragbare 400G-Tests, wobei der RXT-6402 seine Anwendungen und Flexibilität erweitert.

Ausgestattet zur Unterstützung aller gängigen optischen Transceiver-Formfaktoren, AOCs und DACs, ist dieses Modul eine perfekte Ergänzung zur RXT-Plattform, erweitert den Testbereich auf <10 M bis 400 Gbps und bietet einen zukünftigen Upgrade-Pfad für einen einzelnen All-in-One 400GE Multi-Service-Tester.

Installations-, Verifizierungs-, Inbetriebnahme-, Evaluierungs- und Wartungsaufgaben werden durch eine Kombination aus intuitiver GUI und leistungsstarken Testfunktionen vereinfacht. Anfänger profitieren von der benutzerfreundlichen GUI, während erfahrene Benutzer eine Reihe von erweiterten Funktionen der Schichten 1 bis 4 zu schätzen wissen, wie z.B. BERT, Durchsatztest, IPv4/IPv6 und vieles mehr.

Allgemein

  • Bis zu vier gleichzeitige, unabhängige Tests.
  • Duale 400G-Ethernet-Testfunktionen.
  • Native QSFP-DD-, QSFP56- und SFP-DD PAM4-Hardware für erstklassige Signalintegrität (keine Adapter erforderlich).
  • Bietet alle notwendigen Funktionen zum Testen aller gängigen Formfaktoren, einschließlich QSFP-DD, QSFP56, SFP-DD-Transceiver, DAC, AOCs, Fan-Out, Netzwerkgeräte und 400GE-Links.
  • Fortschrittliches und flexibles, hochmodernes FPGA-basiertes Design bietet zukunftssichere Hardwareunterstützung für neue Standards, Testfunktionen und Anwendungen.
  • Große Auswahl an unterstützten 400GE-Schnittstellen.
  • I2C/MDIO registriert Lesen und Schreiben.
  • PAM4 Pre-Emphasis-Einstellungen Per-Lane.
  • KP4 FEC-Codewortsymbolfehlerverteilung und Skew.
  • Transceiver-Energieverbrauchsüberwachung (Spannung, Strom) und variable Spannungsversorgung.
  • Interne und externe (Käfig) QSFP-DD-Temperaturüberwachung.
  • Hocheffizientes intelligentes Kühlsystem.
  • Dedizierte QSFP-DD-Kopfkühllüfter (vor Ort austauschbar) zur Verlängerung der Lebensdauer der Transceiver.

Anwendungen

  • Inbetriebnahme, Überprüfung und Fehlerbehebung von Hochgeschwindigkeits-Ethernet-Verbindungen.
  • Optische Transceiver, DAC, AOC und Fan-out-Überprüfung.
  • Evaluierungslabore und Feldunterstützung.
  • Umfassende Testanwendungen für die Schichten 1 bis 4, von 10M bis 400GE.
  • Full-Rate-400GE-Durchsatz- und Frame-Loss-Messungen.
  • PCS- und RS-FEC-Schichttests.
  • PAM4-Signalintegritätstest mit mehrspurigem, ungerahmtem BERT.
  • I2C/MDIO-Verifizierung und -Programmierung.
  • Erweiterter optischer Transceiver-Test.
  • Unterstützung für ältere und ergänzende Übertragungstechnologien.
  • Tragbar für Feldtests, Bewertungen, Demonstrationen, Interop-Check, Benchmarking, Fehlerbehebung, Verbindungsüberprüfung usw.
  • Akkuleistung für Mobilität in großen Rechenzentren, Knoten, Cos, F&E und Evaluierungslabors.

Schnittstellen testen

  • 2x QSFP-DD (PAM4)
  • 2x QSFP56/QSFP28/QSFP+ (PAM4/NRZ)
  • 2x SFP-DD/SFP56/SFP28 (PAM4/NRZ)
  • 2x SFP+/SFP (NRZ)
  • 2x RJ45
  • 1x RJ48 und 3x SMA (Legacy)
  • 2x Clock-Eingänge und 2x Ausgänge

Erweiterte optische Transceiver-Testsuite

  • Vor-FEC-BER-Validierung auf Per-Lane-Basis, über Betriebsspannung und Frequenzoffsetbereich, um die Integrität des optischen Moduls zu überprüfen, bevor FEC auf das PAM4-Signal (400GE-Schnittstellen) angewendet wird.
  • Pre-Framed BER (Lane BERT)-Validierung für Nicht-PAM4-Schnittstellen.
  • Spannung, Temperatur und Pre-FEC BER werden überwacht und für die Dauer des Tests angezeigt. Eine Histogramm Funktion zeigt alle drei Messungen deutlich an, um eine einfache Korrelation und Verfolgung abnormaler Veränderungen zu ermöglichen.
  • Pre-FEC BER und optische Leistungsschwelleneinstellungen für die PASS/FAIL-Anzeige.
  • Pre-Emphasis: Pre-Taps, Post-Taps und Dämpfungseinstellungen für die PAM4-Signalkonditionierung auf der Hostseite, um die Toleranz und Leistung des Transceivers zu überprüfen und zu betonen.
  • Überprüfung der Versorgungsspannungstoleranz: Wobbelbereich von 3,135 V bis 3,465 V (3,300 V +/- 5 %), um die Einhaltung des MSA-Standards für optische Transceiver zu überprüfen.
  • Überprüfung der Leistungsaufnahme: Überwacht die Leistungsaufnahme des optischen Transceivers (Watt), um die Übereinstimmung mit der angegebenen Leistungsklasse zu überprüfen.
  • Temperaturüberwachung: QSFP-DD-Modul- und Käfigtemperaturüberwachung mit eingebautem Abschaltschutz des optischen Moduls, wenn die Temperatur über eine bestimmte hohe Temperatur ansteigt.
  • Überprüfung der Frequenztoleranz: Wobbelbereich von -100 ppm bis +100 ppm (in 0,1 ppm/Schritt), um die Einhaltung der Toleranzspezifikation 400GE IEEE 802.3 +/- 20 ppm zu überprüfen.
  • I2C-Baudraten-Sweep: QSFP-DD- und OSFP-Sweep-Bereich 100K bis 4000K. QSFP28-Sweep-Bereich (20K bis 1000K).
  • Belastungstest: Prä- und Post-FEC-Testsuite.
  • MDIO-Lesen/Schreiben
  • Optische Leistungsmessung
  • Taktquellen übertragen
  • Funktionen zur Erzeugung und Messung des Netzfrequenz-Offsets.

Das neue RXT-6402 400GE-Testmodul bleibt die branchenweit kompakteste und leistungsstärkste Handheld-Testlösung, die derzeit zur Unterstützung der kommerziellen Bereitstellung von 400GE erhältlich ist. Als echtes Handheld mit Batteriebetrieb reduziert der RXT die Testzeit in großen Rechenzentren und Aggregationsknoten. Dies spart Zeit und erhöht die Effizienz und Benutzerfreundlichkeit für FAEs, Installations- und Wartungsteams, die in großen Geräteräumen, Rechenzentrums-Clustern oder Kundenstandorten arbeiten. Darüber hinaus sind Mobilität und reduzierte Größe und Gewicht auch für NEMs und Transceiver-Anbieter wichtig, die rund um den Globus reisen, um neue Lösungen zu bewerben, Demonstrationen durchzuführen, Interop-Tests, Benchmarking, Fehlerbehebung, Bewertungen und Unterstützung ihrer Kunden zu unterstützen.