VeEX FX87

DWDM Tunable Laser Source (TLS)

Der FX87 kann über das C-Band-Spektrum auf jeden G.694.1-Kanal im 50-GHz-Frequenzgitter abgestimmt werden.

 

Angebotsanfrage

Der FX87 DWDM TLS kann über das C-Band-Spektrum auf jeden G.694.1-Kanal im 50-GHz-Frequenzgitter abgestimmt werden. Zu den Testanwendungen gehören das Überprüfen des End-End-Wellenlängen-Routings und die Fehlerbehebung bei passiven Multiplexer- und Demultiplexer-Netzwerkelementen. Optimiert für Fibre Deep-, Metro- und Core-Netzwerke mit DWDM-Technologie.

Highlights:

  • Einstellbare Quelle
  • Wellenlängenbereich: 1527,60 bis 15666,31 nm
  • Frequenzbereich: 191,40 bis 196,25 THz
  • 97 (oder zusätzlicher Kanal, 98 Kanäle)
  • Kanalabstand: 50 GHz (ITU G.694.1-Gitter)
  • Frequenzgenauigkeit: ± 2,5 GHz
  • Linienbreite: 10 MHz
  • OSNR: 55 dB typisch, SMSR: mindestens 35 dB
  • Eingebauter Wellenlängenschrank (stabil bis ± 2,5 GHz)
  • Ausgangsleistung: + 5 dBm (typisch)
  • Lasersicherheit: Klasse 1M gemäß IEC 60825-1-2014
  • Optisches Leistungsmessgerät (optional)
  • Genauigkeit: ± 0,2 dB (5%)
  • WaveID-Unterstützung (unter Verwendung einer kompatiblen VeEX-Quelle)
  • Bildschirmauflösung: 0,01 dB
  • Messbereich: Standardversion (PM1): -65 bis +10 dBm, Hohe (PM2) Version: -50 bis +25 dBm
  • Kostengünstige, handabstimmbare DWDM-Laserquelle
  • Schnelle Startzeit und Laserstabilisierung (<5 Sekunden)
  • Volle C-Band-Abstimmung (> 80 Kanäle bei 50 GHz Abstand)
  • Optisches Breitband-Leistungsmessgerät (OPM)
  • Monochromes LCM, 128 x 64 Pixel, LED-Hintergrundbeleuchtung
  • Li-Polymer-Akku,> 8 Betriebsstunden
  • Bis zu 1920 Einzelwellenlängenaufzeichnungen
  • Nichtflüchtiger Speicher für> 900 Messungen
  • USB-Schnittstelle (verkabelt) oder optionale Bluetooth-Schnittstelle (drahtlos) für die Übertragung von Testergebnissen
  • PC-Software für die OPM-Datenübertragung und Berichterstellung

Datenblatt FX87

Herunterladen