VeEX FX83

Die FX83 OLS Quelle kann mit bis zu vier Singlemode-Wellenlängen (1310 nm, 1490 nm, 1550 nm oder 1625 nm) an einem einzelnen Ausgangsport konfiguriert werden.

Angebotsanfrage

Der FX83 OLS ist mit Hochleistungslasern ausgestattet, die über einen breiten Betriebstemperaturbereich eine hervorragende Wellenlängen- und Leistungsstabilität bieten. Jede Quelle verfügt über WaveID, das mit kompatiblen optischen Leistungsmessgeräten von VeEX zur korrekten Wellenlängenerkennung verwendet werden kann. Die Quelle kann mit bis zu vier Singlemode-Wellenlängen (1310 nm, 1490 nm, 1550 nm oder 1625 nm) an einem einzelnen Ausgangsport konfiguriert werden, um FTTx / PON-Telekommunikations-, CATV- oder Regierungs- / Verteidigungsfasernetzwerkanwendungen zu überprüfen. Alternativ können bis zu vier Wellenlängen (850/1300-nm-Multimode * und 1310/1550-nm-Singlemode) an zwei einzelnen Ports zum Testen des LAN / WAN-Zugriffs und von Unternehmens- / Rechenzentren konfiguriert werden, wobei sowohl Multimode * – als auch Singlemode-Fasertypen verwendet werden. Die Mehrwellenfunktion (Loop) schaltet automatisch durch alle Wellenlängen, um schnellere Verlustmessungen durchzuführen.

Highlights:

  • Single, Dual, Tri und Quad Wellenlängenoptionen
  • Multimode * – 850, 1300 nm (werkseitig prüfen)
  • Singlemode – 1310, 1490, 1550 und 1625 nm
  • Modi: CW oder Moduliert (270/330/1000/2000 Hz)
  • Kontrastreiches LCD – sichtbar im Freien und Hintergrundbeleuchtung für Innen- oder schlechte Lichtverhältnisse
  • Handliches, leichtes, robustes Design
  • Wiederaufladbarer Li-Polymer-Akku
  • Micro-USB-5-Volt-Gleichstromladegerät

Datenblatt FX8x Serie

Herunterladen

Das könnte auch für Sie interessant sein: