VeEX FX40

Der FX40 eine Kombination aus Optischen Leistungsmessgerät (OPM), Optischer Lichtquelle (OLS) und Visual Fault Locator (VFL).

Angebotsanfrage

Die Fiberizer ™ -Software für Windows® Desktop-, Android ™ – und / oder Apple®-Mobilgeräte unterstützt verschiedene VeEX-Glasfasertester bei der Datenübertragung, der Datensatzverwaltung und der Berichterstellung. Weitere Informationen finden Sie auf der Fiberizer-Webseite. Das Optisches Leistungsmessgerät (OPM), Kalibrierte Wellenlängen: 850, 1300, 1310, 1490, 1550, 1625, 1650 nm. Die Optische Lichtquelle (OLS) unterstützt Wellenlängen von 850/1300 nm. Der Visual Fault Locator mit der Wellenlänge von 650nm unterstützt die Modi CW oder 2 Hz, der Anschlussadapter Universal 2,5 mm. Ausgangsleistung 1mW / Laserklasse 2.

Highlights:

  • Singlemode- und Multimode-Tests
  • Eingebaute universelle 2,5 mm Spitzenhülse
  • PON-, Telekommunikations-, CATV- und LAN / WAN-Anwendungen
  • Optionen für Laserquellen und Leistungsmesser mit zwei Wellenlängen
  • Hohe Genauigkeit und großer Dynamikbereich
  • OPM-Messungen speichern (> 100 Einzelergebnisse)
  • Übertragen Sie gespeicherte Ergebnisse auf einen PC oder laden Sie die Ergebnisse über die Micro-USB-Schnittstelle in die Fiberizer Cloud hoch, um Berichte zu erstellen und zu drucken
  • Einrichtung und Rückruf der Referenzleistungsstufe
  • Kontrastreiches Display – Sichtbar im Freien und Hintergrundbeleuchtung für Innen- oder schlechte Lichtverhältnisse
  • Option für alkalische oder wiederaufladbare Batterien mit automatischer Abschaltung
  • Austauschbare optische Adapter vor Ort unterstützen mehrere Steckertypen und ermöglichen einen einfachen Zugriff für die Reinigung.

Datenblatt FX40

Herunterladen