Effigis CPAT Leakage Management

Verteiltes Messsystem zur ortsaufgelösten Messung von Leckage Störstellen im Verteilweg eines DOCSIS 3.1 oder 3.0 Kabelnetzes. Die Leckage Messung und deren Entstörung geschieht in zwei unabhängigen Arbeitsschritten: 1. Die Leckage Messfahrt mit dem PKW erfasst präzise Ort und Pegel der Störstelle. 2. Die Messung vorort am und  im Haus mittels Handempfänger zwecks Entstörung.

Angebotsanfrage

Die mehrfach ausgezeichnete Messlösung CPAT Flex kombiniert HF Technik, Datenbanken, Satelliten- (GNSS) Technik und das Internet für ein sehr effizientes Leckage Management System.  In den Kopfstellen befinden sich Kennfrequenz Generatoren, die im Flugfunk-  und LTE-Band zwei modulierte und getaggte Testsignale einstellbarer Frequenz in den S-QAM Kanallücken einspeisen. Während der Leckage Messfahrten im PKW empfängt der DRV3 Empfänger in der Nähe von Störstellen per Dachantenne auf dem Messfahrzeug kontinuierlich die in der nächsten Kopfstelle eingespeisten HF-Signale, die dem ansonsten gut geschirmten Coax Netz entweichen und speichert sie zusammen mit den aktuellen GPS Koordinaten ab.
Während der Messfahrt gesammelte Leckage Ergebnisse werden im Anschluss per WLAN oder in Echtzeit per  Handy Hotspot an die CPAT Datenbank  übertragen und in der Kartenansicht zum Dispatch zur Verfügung gestellt.
Adressen aufgespürter Störstellen werden im zweiten Schritt an Techniker zur Entstörung vorort beauftragt. Hier wird wieder der DRV3 Handempfänger im (Find&Fix) Reparatur Modus eingesetzt. Die Effizienz und Zeitersparnis der Vorgehensweise ist enorm.

Highlights
– Präzise Erfassung von Leckage Störstellen mit GPS Ortsauflösung und Zeitstempel
– Testfrequenzen im Flugfunk- und LTE-Band konfigurierbar
– Signal Tagging per AM oder FM Modulation konfigurierbar
– Genaue Ortsauflösung der Fehlstellen durch GPS(GNSS) bei ca 2.5m
– Enorme Zeitersparnis, ROI  <  1 Jahr
– Ausgereiftes System mit umfangreichen Referenzen
– kompakt und leicht
– einfach zu bedienen
– Schnelle Leckage Entstör-Lösung für NE4 und NE5
– lässt sich mit der CPAT flex Ingress Management Funktion  erweitern.

Datenblätter:
DRV3 Empfänger:
http://effigis.com/wp-content/uploads/2019/05/Effigis-datasheet-CPAT-FLEX-DRV3-Mai-2019-web.pdf
DRV4 Empfänger (nur im Fahrzeug zu verwenden):
http://effigis.com/wp-content/uploads/2019/05/Effigis-datasheet-CPAT-FLEX-DRV4-mai-2019-web.pdf

ARD4 Aufzeichnungsgerät:
https://effigis.com/wp-content/uploads/2019/05/Effigis-datasheet-CPAT-FLEX-ARD4-mai-2019-web.pdf

DSG1 Kennfrequenz-Generator:
https://effigis.com/wp-content/uploads/2019/05/Effigis-datasheet-CPAT-FLEX-DSG1-mai-2019-web.pdf

CPAT flex 4.0 Web Application:
https://effigis.com/wp-content/uploads/2019/05/Effigis-datasheet-CPAT-WEB-mai-2019-web.pdf

 

Zubehör:
DRV3 Leckage Empfänger, 2 Drahtantennen mit Magnetfuß, AC/DC Steckernetzteil, DC/DC Netzteil, Geräte Halterung, Benutzer Handbuch

ARD4 Aufzeichnungsgerät:
GPS-Antenne, WLAN-Antenne, DC Kabel, C-Schiene und Klemme, Benutzer Handbuch, USB Kabel

DSG1 Kennfrequenzgenerator (Kopfstelle):
19“ Montagesatz, AC/DC Netzteil, LAN Kabel, Benutzer Handbuch

 

Videos:

CPAT flex Leckage Management:
https://www.youtube.com/watch?v=VqFj1ydhhJ8